Come into my world!!
  Startseite
  Archiv
  Elfchen
  Such nice pictures!
  Gästebuch
  Kontakt

   Moony
   Cairan

http://myblog.de/fyne87

Gratis bloggen bei
myblog.de





Happy Birthday!!!

30.08.2007 Tag 4

Heute gehe ich auf grosse Entdeckungsreise. heute gehe ich nach NEW YORK!!! Aber zuerst natuerlich der Unterricht. Ich hab nicht wirklich lust darauf, aber was sein muss, muss sein! Um 12:45 geht es endlich los richtung new york! klein-stefie betritt diese sagenhafte stadt. nach einer stunde fahrzeit sehen wir endlich die Skyline und dann geht es ab durch einen tunnel und schon ist es geschehen. wir sind in new york. Unser busfahrer holt unseren Reisefuehrer Robert am Centrel Park hab, leider koennen wir nicht aussteigen. und nun unternehmen wir eine typisch amerikanische Sightseeing-tour. Das heisst, wir fahren per bus zum Rockefeller Center, bekommen unterwegs natuerlich alle wissenswerte infos. an der ersten station angekommen, werden wir aus dem bus gescheucht, schiessen schnell ein paar beweisfotos fuer die nachwelt und werden nach fuenf minuten wieder in den Bus hineingescheucht. weiter gehts. naechste station: Times Square. Wieder die gleiche prozedur. Touris werden aus dem Bus gescheucht, duerfen etliche Fotos machen, gehen sogar in ein infocenter, wo man sich kostenlos brochueren mitnehmen darf und werden dann wieder zum bus gescheucht. Tja, aber anscheinend hatte klein-stefie noch keine lust zu gehen. Denn auf einmal war keiner aus ihrer reisegruppe mehr da. wir wurden naemlich auf sechs gruppen aufgeteilt und jeder machte seine tour unabhaengig von den anderen. zum glueck sah klein-stefie ein paar leute von der Schule, aber ungefaehr zu diesem zeitpunkt wurde ihr bewusst, dass sie ihre gruppe verloren hatte. also ging klein-stefie zu dem reisefuehrer zu dieser gruppe und er sagte, sie koenne bei ihnen bleiben. Also unternahm klein-stefie den rest der fuehrung mit ihnen. zum glueck konnte sie diesen reisefuehrer nicht verlieren, denn er trug grasgruene Hosen und dazu ein pinkenes polohemd. es gibt sogar ein beweisfoto. natuerlich gibt es auch viele andere fotos von klein-stefie und new york. unter anderem mit zwei cops und mit ihr vor einer plastikfreiheitsstatur. Natuerlich auch von der echten.
dann hatten sie alle freizeit und zum glueck fand klein-stefie ihre freunde wieder und so gingen sie dann alle einkaufen. I love new york Tshirts haben sie sich gekauft und gaaaanz viele postkarten. 20 stueck fuer einen dollar. Spaeter gingen sie in einen Dunkin Donut. sehr beruemht ihr. klein-stefie kaufte sich was zu trinken und wollte dem mann hinter dem tresen das geld passend geben. Sie war sehr stolz, dass sie das geld passend hatte und es selbst abgezaehlt hatte. dann sagte der boese mann es wuerde mehr kosten, denn es kaemen noch steuern hinzu. da war sie enttaeuscht.

31.08.2007 Tag 5

Heute ist mein Geburtstag. Yes, I turn 20! gleich am morgen oeffnete ich meine geburtstagsgeschenke. denn meine mama und klaus haben welche fuer mich eingepackt. ich bekam eine kette, ohrringe, ein buch, eine maus mit riesigen fuessen, ein foto, ein parfum. hab auch mit meiner mama telefoniert und ich wollte einerseits nicht anrufen, weil ich wusste, dass ich weinen muss. aber ich wollte mit ihr reden.
dann konnte ich endlich den bus zu meiner gastfamilie besteigen. dann gab es einen abschied von meinen neuen freunden. nach sechs stunden kamen wir endlich an. Zum Glueck fuhren zwei meiner neuen freundinnen mit mir. so konnten wir quatschen.
Meine familie ist richtig nett. Die kidies haben mir staendig happy birthday gesungen und ich bekam auch einen kuchen. die kleinen waren richtig aufgedreht, aber sie haben zu viel zucker gegessen. und sie haben gesagt: Stefanie, I Love You! ist das nicht total niedlich?
mein zimmer ist im keller, aber mir gefaellt es wirklich gut. Ich hab einen teppich und ein riesiges Bett. und Meinen eigenen begehbaren Kleiderschrank. und auch anschliessend mein eigenes bad.

01.09.2007 Tag 6

Ok, langsam vermisse ich deutsches essen. Hier gibt es kein Mineralwasser, was ich sehr vermisse und nur Dr. Pepper. Es schmeckt nicht. Aber wenigstens Orangensaft. Heute gab es ein typisches amerikanisches Menue.
Fruehstueck: Heidelbeermuffins und Obst
Mittagessen: Mac Donalds
Snack: Cracker und verschiedene Dips
Abendessen: Hamburger, Hot Dogs, Krautsalat, Chips
Wir fuhren zuerst einkaufen. Ich habe gleich nach Mineralwasser gesucht. Dann fuhren wir nach Annapolis. Dort wohnt maries bruder. er hat einen swimmingpool und ein echt schoenes haus. dort haben wir zu abend gegessen und die haben wirklich kartoffelchips gegessen. Na ja ich nicht. Dafuer habe ich meinen ersten Hot dog gegessen er schmeckt nicht schlecht. Aber ich vermisse echt dt essen. schickt mir dt brot!!!!
ich bekam sogar noch einen kuchen. der war richtig lecker. auf der autofahrt haben marie und ich uns echt gut unterhalten. die kidies haben winnie puh geguckt. Ich muss mir zum glueck nur einen Fuehrerschein fuer virginia austellen lassen, aber keine tests ueber mich ergehen lassen. Aber ich brauche dafuer noch einen sozial schein und dass dauert wohl zwei Wochen.

Goodnight everybody
fyne
2.9.07 05:37


Werbung


02.09.2007 Tag 7

hallo! heute ist nicht viel passiert. wir waren nur auf einer anderen pool party. es ist das ende der sommerferien und dann gibt es noch mal eine grillparty. ich kenne dort keinen, also war es nicht sooo spannend.


03.09.2007 tag 8

heute ist feiertag. also lassen wir den tag langsam angehen. wir fahren nach alexandria, dort wohnt die schwester von marie. wir holen eine kommode fuer mich, damit ich ein wenig mehr stauraum habe. und dann habe ich meine erste fahrstunde. ich bin nicht wirklich nervoes. es ist sogar ganz einfach. zum glueck sitzen die beiden kleinen aber nicht hinten drin. sie sind nicht gerade gut im still sein, ausser die glotze laueft. funktioniert sogar im auto. ist doch toll, wenn es dann sogar noch kopfhoerer fuer die kleinen gibt. ok, jetzt mal ernst. toll finde ich es nicht, wenn man seine kidies vor dem fernseher parkt. ach ja, zurueck zu meiner fahrstunde. ich vermisse meinen seat. dauernd dachte ich, so jetzt musst du hochschalten und meine hand wollte schon zu dem schalthebel des automatikgetriebes greifen. ansonsten ging es ganz gut.

04.09.2007 tag 9

heute bleibt marie noch mal zu hause. zuerst bringen wir jai jai zum schulbus, dann bella. und dann als die beiden in der schule sind, gehen wir noch mal ein wenig auto fahren, gehen zur post. eure postkarten sind also endlich auf dem weg. auf dem weg dorthin fahre ich an einer polizeikontrolle vorbei und werde nicht angehalten. ist doch lustig. nee, ich glaub die haben mich ausgelacht. dann gehts wieder nach hause. die kidies abholen. und dann darf ich ganz alleine weg. ich muss noch ein geburtstagsgeschenk fuer meine schwester und fuer klaus holen. marie beschreibt mir einen weg zu einem groesserem einkaufszentrum. und ich fahre da ganz alleine hin.
6.9.07 14:49


Experiment: Backen!

06.09.2007 Tag 11

heute ist noch nicht viel passiert, allerdings haben wir auch gerade mal kurz vor halb drei. in einer halben stunde kommen die kleinen und dann beginnt erst mein tag. auf bella aufzupassen ist recht einfach. sie ist emotional reifer als jai jai und auch verstaendiger. ich wage heute ein experiment. vorhin war ich einkaufen und heute nachmittag will ich versuchen zusammen mit den kleinen zu backen. es sollen amerikaner werden. also das gebaeck meine ich damit. bin mal gespannt wie das wird mit den beiden kleinen zu backen. einerseits bereue ich es jetzt schon, weil ich davon ueberzeugt bin, dass es eine katastrophe wird. andererseits gehoert es zu meinen aufgaben den entertainer zu spielen. werde euch berichten, ob ich es ueberlebt habe.




05.09.2007 Tag 10

Gestern war ich also einkaufen. Des war echt riesig dort und ich wusste echt nicht, was ich meiner schwester und klaus zum geburtstag kaufen sollte. fuer meine schwester habe ich jetzt eine kette mit einem herz dran. ich hoffe sie gefaellt ihr. fuer meinen klausi-mausi habe ich ein feuerzeug gekauft und es gravieren lassen.
heute ist mein erster tag allein mit den kleinen. erst hab ich mit bella gefruehstueckt und ihr ihre medizin gegeben. dann wollte sie tv schauen. na ja und das wars dann fuer den vormittag. ich hab die ganze zeit versucht ins internet zu kommen. hat aber nicht funktioniert. anscheinend hat es aber in der ganzen gegend nicht funktioniert. dann hab ich um drei die kleinen vom bus abgeholt und ihre erste frage war, wo ihre mami ist. tja die muss leider arbeiten und zwar bis halb acht. jai jai hat dann etwa alle fuenf minuten gefragt, wo mami ist. am ende, eigentlich sollte er zu abend essen, fing er an zu weinen, weil mami noch immer nicht da war. eigentlich isst jai jai fuer zwei personen. doch heute fasste er nichts an. bella dagegen, die eigentlich diejenige ist, die so gut wie nichts isst, hat sogar von den nudeln gegessen, die sie nach eigenem urteil nicht mag. dann dachte ich mir, ich koennte versuchen jai jai zu troesten, indem wir draussen mit dem fahrrad fahren und auf mami warten. glatt faellt bella von ihrem fahrrad und somit belaeuft sich meine quote der heulenden kinder auf zwei von zwei. hurra!!! zum glueck dauerte es nicht lange bis mami kam.
6.9.07 20:22


Heulbojen-Alarm!

07.09.2007 Tag 12

Das Experiment ist gelungen, der patinet ist tot! Nein, so schlimm war es nicht. es war sogar besser als ich es mir gedacht habe. die kleinen haben mir geholfen und sie waren dann halt mit schoko verschmiert. Gut, das hab ich erwartet! Der tote Patient ist in diesem Fall nicht ich, sondern meine Cookies. Ich weiss nicht wieso, aber selbst mir schmecken sie nicht.
Gestern war dann Elternabend und Jai Jai heulte so dermassen als er hoerte, dass Mami wieder gehen muss nach dem Abendessen. Dann spielten wir ein wenig und es ging wieder. als wir dann baden gingen fing die kleine heulboje wieder an. Aber dafuer faengt heute mein Wochenende an. Ich freu mich schon. Von freitagabend bis sonntagnachmittag sind alle aus dem Haus und ich hab meine Ruhe. Ausserdem, damit mir nicht langweilig wird, habe ich wegbeschreibungen zu den naechsten Kinos und nach Manassas. Dort ist ein Schauplatz aus dem Buergerkrieg. So haette ich auch ein wenig mein Kulturbeduerfnis gestillt.
Heute ist noch nicht viel passiert. Jai Jai wollte unbedingt von mir gefuettert werden. Also gut, damit er was isst, spiele ich mit und mache fuer ihn sogar Flugzeuggeraeusche. Er wollte das wirklich so. Bella sitzt vor der glotze. auf der einen seite habe ich ein schlechtes gewissen, weil man seine kinder nicht vor dem fernseher parken sollte; aber andererseits will sie es so und es gibt mir zeit euch zu schreiben. Ausserdem haben wir schon ein wenig gespielt, mit Barbie. Tja, so sieht also nun mein Alltag aus.
Jetzt hab ich endlich sturmfreie bude. Die kleinen sind bei ihrer Tante und meine Hostmom ist auf ihrem Kurzurlaub! Bis sonntagnachmittag habe ich meine ruhe! JUHHU!!!
7.9.07 17:13


Wunderdroge Fernseher!!

07.09.2007 Tag 12

Tja, das habe ich euch ja noch gar nicht erzaehlt. es geschah heute morgen. es war gegen zehn uhr, als ich bella vorschlug rauszugehen. der fernseher war komischerweise aus. sie hatte auch lust dazu, also ging sie erst noch aufs klo. Ich sagte zu ihr, dass ich runter in mein zimmer gehe, um mich umzuziehen und ich bin nicht lange unten, als der heulbojen-alarm wieder ansprang. doch unerwarteterweise bei bella. ich versuchte sie also zu beruhigen aber es hat nicht funktioniert. fuer ein kleines kind ist es leider schwer zu verstehen, dass es nicht gleich verlassen wird und alleine zurueckbleibt. Es wollte unbedingt zu mommy tja, mommy ist aber bei der arbeit und dort konnte ich sie nicht erreichen. also rief ich eine tante an, weil nichts funktionierte. sie beruhigte sich wieder ein wenig und dann rief mommy zurueck. wir brachten sie so weit sich wieder zu beruhigen und nicht zu weinen. leider waren wir jetzt aber spaet dran fuer den schulbus. und sie musste noch etwas essen. also alles im schnelldurchlauf. sie wollte dann noch ein wenig fernseh (!!) gucken und ich liess sie. es folgte eine katzenwaesche und ich fuhr sie mit dem auto (!!) zur bushaltestelle. wisst ihr was mir komisch vorkommt. immer wenn der fernseher laeuft sitzen die kleinen, Jai Jai nicht so sehr wie bella, wie hypnotisierte karnickel davor und registrieren mich nur bedingt. denn nach dem HB-alarm, als sie wieder ein wenig fernseh schaute, musste ich schnell noch einmal runter, um mir schuhe anzuziehen. Und sie blieb ganz allein oben und sie wirkte so, als ob nie etwas passiert waere. sie sagte sogar zu mir, sie waere gross genug, um hier allein zu bleiben. komisch oder? tja, wunderdroge fernseher!!!
8.9.07 03:24


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung